Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Toshibas ARM®-Cortex®-M4-basierte Mikrocontroller sorgen für schnelle Datenverarbeitung

7 Mai 2019

Eine breite Auswahl von Optionen ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Anwendungsbereichen

Toshibas ARM®-Cortex®-M4-basierte Mikrocontroller sorgen für schnelle Datenverarbeitung

Toshiba Electronics Europe hat die M4G-Gruppe zu seiner TXZ™-Serie von ARM-Cortex-M-basierten Mikrocontrollern (MCUs) für Bürotechnik, audiovisuelle (AV) Geräte und Industrieanlagen hinzugefügt.

 

Die M4G-Gruppe basiert auf dem ARM-Cortex-M4-Core mit Fließkommaeinheit (FPU). Die MCUs enthalten hochleistungsfähige Analogschaltkreise, verschiedene Timer und Kommunikationskanäle und sind in einer Vielzahl von Gehäusen mit 100 bis 177 Pins erhältlich. Der integrierte Flash-Speicher reicht von 512 bis 1536KB. Hinzu kommen bis zu 194KB RAM und 32KB Daten-Flash, das bis zu 100.000 Mal überschrieben werden kann. Die Betriebsfrequenz beträgt bis zu 160MHz und die MCUs arbeiten im Betriebstemperaturbereich von -40 bis +85°C.

 

Neben hochpräzisen Analogschaltkreisen, zu denen ein 12-Bit-A/D-Wandler (bis zu 24 Kanäle) mit einer Wandlungsgeschwindigkeit von 1μs und ein 8-Bit-D/A-Wandler (2 Kanäle) zählen, umfasst die M4G-Gruppe zwei DMA-Controller – einen Highspeed- und einen Multifunktions-DMA-Controller. Beide sorgen für einen geringen Stromverbrauch und fortschrittliche Funktionen und verfügen über äußerst vielseitige Peripherie wie SMIF (Serial Memory Interface), UART, I2C, TSPI, Timer und Unterstützung für größere Systeme.

 

Der A/D-Wandler ermöglicht die Auswahl von zwei Abtastzeiträumen mit beliebigen Kanälen, was zu weniger Bauelementen für die Impedanzanpassung in größeren Systemen beiträgt, die mehrere Sensoren erfordern. Eine integrierte Verknüpfung für Timer, UART und TSPI sowie eine Intervall-Sensor-Erkennungsschaltung (ISD) tragen zu einer Entlastung bei der Software-Verarbeitung bei.

 

Die neuen MCUs werden in den nächsten sechs Monaten in Serienstückzahlen zur Verfügung stehen.

 

Toshiba plant, Gruppen von Mikrocontrollern für die Kommunikationssteuerung in der schnellen Datenverarbeitung sowie Bausteine mit hochpräzisen Analogschaltkreisen für Antriebssteuerungen mit niedriger bis mittlerer Drehzahl auf den Markt zu bringen. Toshiba erweitert die TXZ-Serie kontinuierlich, um die Anforderungen für die Märkte Antriebssteuerungen und Sensorik zu erfüllen.

 

Anmerkungen:

*ARM und Cortex sind eingetragene Marken der ARM Limited (oder ihrer Tochtergesellschaften) in den USA und/oder in anderen Ländern.

*TXZ ist eine Marke der Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation.

TMPM4G Group Mehr

News Links

         

  High Resolution Image (jpg)

To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.