Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Toshiba Stellt in Spannungsgesteuertes Fotorelais mit einer sehr kleinen Grundfläche von nur 2,9mm2 vor

8 Oktober 2019

Kleinrelais zeichnet sich durch eine niedrige Leistungsaufnahme aus, um die Gerätegröße und den Stromverbrauch zu verringern

Toshiba Electronics Europe („Toshiba“) stellt ein neues spannungsgesteuertes Fotorelais im kleinen S-VSON4T-Gehäuse mit verringerter Eingangsverlustleistung vor.

 

Das neue Fotorelais TLP3407SR weist einen maximalen LED-Strom von nur 1mA am Eingang auf, der ca. 33% geringer als beim Vorgängermodell TLP3407SRH ist und zu einer maximalen Verlustleistung von nur 3,3mW führt. Für den Einsatz bei höheren Spannungen von >5V lässt sich das neue Fotorelais über einen externen Serienwiderstand betreiben, sodass sich ein maximaler Trigger-LED-Strom von 0,2mA ergibt. Dies erweitert den Bereich der zulässigen Eingangsspannung und vereinfacht das Schaltungsdesign.

 

Mit der verringerten Eingangsverlustleistung des neuen spannungsgesteuerten Fotorelais lässt sich der Stromverbrauch verschiedener Geräte verringern, einschließlich ProbeCards, automatischer Halbleitertester (ATE) und ähnlicher Anwendungen.

 

Das TLP3407SR wird im kleinen S-VSON4T-Gehäuse ausgeliefert, das eine Montage-/ Grundfläche von nur 2,9mm2 aufweist, die rund 27% kleiner im Vergleich zum VSONR4-Gehäuse ist. Das neue Fotorelais trägt somit dazu bei, PCBs und Endprodukte kleiner zu dimensionieren, oder die Anzahl der Fotorelais auf einer vorgegebenen Fläche zu erhöhen.

 

Weitere Informationen über das neue Fotorelais und diese Produktgruppe unter:

TLP3407SR Mehr

News Links

          

  High Resolution Image (jpg)

To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.