Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Die richtigen Prozessoren erfüllen strengste ASIL-Anforderungen hinsichtlich der funktionalen Sicherheit im Automotive-Bereich

Die richtigen Prozessoren erfüllen strengste ASIL-Anforderungen hinsichtlich der funktionalen Sicherheit im Automotive-Bereich

Die Zeiten, an denen es ausreichte, die Qualität eines Produkts am Ende des Fertigungsprozesses zu überprüfen, sind lange vorbei. Heute wird ein weitaus größeres Maß an Qualität verlangt und die Fertigung wird noch genauer überwacht. Dies senkt überdies die Gesamtbetriebskosten.

Während sich immer wieder mal ein Fehler einschleichen kann, sind die Risiken heutzutage überschaubar, dadie Kosten einer weiteren Fehlerminderung unerschwinglich geworden sind. Dieses Qualitätsniveau ist für die meisten der heutigen Produkte wirtschaftlich akzeptabel. Wenn Sie ein Gerät kaufen, dass sich als defekt erweist, holen Sie sich einfach Ersatz.

Wenn wir jedoch mit lebenskritischen Systemen wie ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) in modernen Fahrzeugen zu tun haben, kann ein kleiner Fehler ein Leben kosten. Hier steht viel mehr auf dem Spiel und deshalb ist auch eine wesentlich strengere Vorgehensweise erforderlich.

Sicherheit in der Automobilindustrie wird durch ASIL-Vorgaben (Automotive Safety Integrity Level) bestimmt. Es gibt vier Sicherheitsstufen von A bis D, wobei D der strengsten Auslegung entspricht. ASIL wird durch den internationalen Standard ISO 26262 definiert, der eine Adaption des IEC-61508-Standards ist, welcher die SIL-Vorgaben für industrielle Einrichtungen festlegt.

Systeme für die funktionale Sicherheit, wie z.B. ASIL, kontrollieren jeden Aspekt eines Produkts – und das direkt von Beginn an. Die Erstellung des Pflichtenhefts zählt bereits dazu. Jeder Aspekt rund um die Produktentwicklung, Fertigung, den Betrieb, die Wartung und Entsorgung erfordert eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung.

Da Systeme für die Kollisionsvermeidung und Fußgänger-Erkennung als sicherheitskritisch eingestuft sind, müssen sie der entsprechenden ASIL-Spezifikation entsprechen. Toshiba bietet dafür Bilderkennungsprozessoren wie den TMPV7608XBG, der im eigenen ISO26262-zertifizierten Prozess gefertigt wird. Die Bausteine erfüllen die Anforderungen nach ASIL-C/D.

Um zu erfahren, wie diese fortschrittlichen Prozessoren von Toshiba zu hochsicheren und zuverlässigen Bilderkennungssystemen in Fahrzeugen beitragen, klicken Sie hier:

Click here to learn more about implementing ADAS image recognition systems

To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.