Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Bluetooth® ermöglicht mobile Healthcare-Geräte der nächsten Generation

Der heutige Markt für privat genutzes technische Gerät bedient den Wunsch der Verbraucher nach immer anspruchsvollerer und „vernetzter“ Technik. Die Technik ist zum Bestandteil des täglichen Lebens geworden, insbesondere im Zusammenhang mit  mobilen digitalen Geräten. Dazu gehört auch die Überwachung des vegetativen persönlichen Wohlbefindens, wobei  zum Beispiel Blutzuckermessgeräte, Pulsoximeter , Inhalationsgeräte oder Herzfrequenzmesser uvm. zum Einsatz kommen. Im Mittelpunkt dieser Anwendungen steht Bluetooth® Low Energy (BLE) als gängige und etablierte Kommunkationstechnik.

Entwickler, die wettbewerbsfähige Bluetooth-fähige medizinische Geräte bereitstellen möchten, müssen dabei einiges beachten. Eine lange Akkulaufzeit ist für die Benutzerfreundlichkeit unerlässlich, während ein platzsparendes Design die Tragbarkeit und Ergonomie verbessert. Angesichts der sensiblen Natur der übertragenen medizinischen Informationen ist auch die Datensicherheit von entscheidender Bedeutung.

Toshibas umfangreiches Angebot an Bluetooth-Lösungen erfüllt diese Anforderungen. Darunter sind Bausteine, die eine verlängerte Batterielebensdauer unterstützen, da sie beim Senden und Empfangen von Daten nur 3,3 mA Strom und im Deep-Sleep-Modus nur 50 nA Strom benötigen. Verschiedene Sleep-Modi sorgen dafür, dass sich die Bedürfnisse  einem stromsparenden Betrieb verbinden lassen.

Ein hoher Integrationsgrad stellt sicher, dass eine Vielzahl von Funktionen in Produkten mit Gehäusen vonnur 5mm x 5mm Größe untergebracht werden können. So enthält der TC35678 neben der ARM MCU und der kompletten zertifizierten Bluetooth Firmware unter anderem 256 KB Flash-ROM und 83 KB RAM, die für Benutzerprogramme reserviert sind. Ein integriertes HF-Anpassungsnetzwerk erleichtert das Design und verringert den Bedarf an externen Bauelementen.

Die Datensicherheit erstreckt sich sowohl auf die Hardware als auch auf die Firmware des TC35678 und TC35679, die mehr BLE-4.2-Funktionen als andere Bausteine am Markt bieten. Die Bluetooth-ICs sorgen für ein sicheres Pairing zwischen Bluetooth Knoten, Verschlüsselung der übertragenen Daten,  Schutz des integrierten Flash-Speichers gegen ungefügten externen Zugriff und einen Zufallsgenerator für dynamische Codes an.

Weitere Informationen über Toshibas Bluetooth-SoC-Lösungen für den Healthcare-Markt erhalten Sie im kostenlosen Download unsers Whitepapers oder Sie klicken hier, um ein kurzes Video zu sehen.

Click here to learn more about the advances in Bluetooth-enabled technologies and wearable healthcare devices

To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.