Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Produktlinie

Toshiba weitet sein Portfolio an Mikrocontrollern fur den Automobilbereich aus, um die Anforderungen verschiedener Automobilanwendungen zu erfullen.

PMD-Mikrocontroller fur elektronische Servolenkanwendungen (EPS):
TMPM350FDTFG (Massenproduktion)

Mikrocontroller fur den Automobilbereich mit einer Fehleruberwachung, die bei der Systemimplementierung von funktionaler Sicherheit hilft.

Teilenummer ROM RAM Gehause Betriebstemp.(Ta)
TMPM350FDTFG 512 KB 48 KB LQFP100
(14 mm × 14 mm, 0,5 mm Anschlussabstand)
-40°?C bis 105°?C
Diese Abbildung zeigt das Blockdiagramm des TMPM350FDTFG, eines PMD-Mikrocontrollers fur elektronische Servolenkanwendungen (EPS).
  • ARMR CortexR-M3-CPU-Kern
    • Betriebsspannungen:
      Kern = 1,4 bis 1,65?V; E/A = 5,0 ± 0,5?V
    • Maximale Betriebsfrequenz: 88 MHz
    • Auf dem Chip integrierter Speicher:
      ROM 512 KB NANO FLASH?; 48 KB RAM
  • Erweiterte programmierbare Motorsteuerung (Advanced Programmable Motor Driver, PMD): 1 Einheit
  • 12-Bit-AD-Wandler (10 Kanale/1 Einheit): 2 Einheiten
  • CAN-Controller (Ver. 2.0B): 2 Kanale
    • 32 Postfacher/1 Kanal
  • ESEI: 1 Kanal
  • UART/SIO: 2 Kanale
  • 32-Bit-Compare-Timer:
    • 7 Einheiten (Ausgangskoppler: 3 Kanale)
  • 32-Bit-Capture-Timer:
    • 1 Einheit (Eingangskoppler: 7 Kanale)
  • 24-Bit-PWM-Generator: 6 Kanale
  • Uberwachungszeitgeber
  • Funktionssicherheitsalarm
  • CRC-Generator/Prufer
  • Debug-Unterstutzungseinheit

PMD-Mikrocontroller fur elektronische Servolenkanwendungen (EPS):
TMPM351F10TFG (Massenproduktion)

Mikrocontroller fur den Automobilbereich mit einer Fehleruberwachung, die bei der Systemimplementierung von funktionaler Sicherheit hilft.

Teilenummer ROM RAM Gehause Betriebstemp.(Ta)
TMPM351F10TFG 1 MB 64 KB LQFP100
(14 mm × 14 mm, 0,5 mm Anschlussabstand)
-40°?C bis 105°?C
(-40°?C bis 125°?C, geplant)
Diese Abbildung zeigt das Blockdiagramm des TMPM351F10TFG, eines PMD-Mikrocontrollers fur elektronische Servolenkanwendungen (EPS).
  • ARMR CortexR-M3-CPU-Kern
    • Betriebsspannungen:
      Kern = 1,2 ± 0,12?V; E/A = 5,0 ± 0,5?V
    • Maximale Betriebsfrequenz: 144 MHz
    • Auf dem Chip integrierter Speicher:
      ROM 1 MB NANO FLASH?; 64 KB RAM
  • Erweiterte programmierbare Motorsteuerung (Advanced Programmable Motor Driver, PMD): 1 Kanal
  • PMDA: 1 Kanal
  • 12-Bit-AD-Wandler (10 Kanale/1 Einheit): 2 Einheiten
  • CAN-Controller (Ver. 2.0B): 2 Kanale
    • 32 Postfacher/1 Kanal
  • ESEI: 1 Kanal
  • UART/SIO: 2 Kanale
  • 32-Bit-Compare-Timer:
    • 7 Einheiten (Ausgangskoppler: 3 Kanale)
  • 32-Bit-Capture-Timer:
    • 1 Einheit (Eingangskoppler: 7 Kanale)
  • Uberwachungszeitgeber
  • Funktionssicherheitsalarm
  • CRC-Generator/Prufer
  • Debug-Unterstutzungseinheit

M/G-Mikrocontroller fur HEV- und EV-Anwendungen: TMPM354F10TAFG (Massenproduktion)

Dank eines One-Shot-Impulsgebers und eines auf dem Chip integrierten Resolver-to-Digital Converters (RDC) konnen mit dem TMPM354F10TAFG Automobilmotoren bei hohen Geschwindigkeiten einfach betrieben werden.

Teilenummer ROM RAM Gehause Betriebstemp.(Ta)
TMPM354F10TAFG 1 MB 64 KB HQFP144
(20 mm × 20 mm, 0,5 mm Anschlussabstand)
-40°?C bis 125°?C
Diese Abbildung zeigt das Blockdiagramm des TMPM354F10TAFG, eines M/G-Mikrocontrollers fur HEV- und EV-Anwendungen.
  • ARMR CortexR-M3-CPU-Kern
    • Betriebsspannungen:
      Kern = 1,5 ± 0,15 V; E/A = 5,0 ± 0,5?V
    • Maximale Betriebsfrequenz: 80?MHz/96?MHz
    • Auf dem Chip integrierter Speicher:
      ROM 1 MB NANO FLASH?; 64 KB RAM
  • Erweiterte programmierbare Motorsteuerungen (Advanced Programmable Motor Drivers, A-PMDs): 1 Einheit
    • Vektor-Engine (VE)
    • One-Shot-Impulsgeber
    • Boost PWM-Wandler
  • 12-Bit-AD-Wandler (11 Kanale): 1 Einheit
  • 12-Bit-AD-Wandler (4 Kanale/3 Kanale/3 Kanale): 3 Einheiten
    • Simultane Abtastung mit bis zu vier Kanalen
  • Resolver/Digital-Converter (RDC): 1 Kanal
    • 12-Bit-Auflosung: ±4?LSB
    • Reaktionsgeschwindigkeit: ±0,2°(10.000?U/min)
  • CAN-Controller (Ver. 2.0B): 3 Kanale
    • 32 Postfacher/1 Kanal
  • ESEI: 2 Kanale
  • UART/SIO: 3 Kanale
  • 32-Bit-Compare-Timer:
    • 5 Einheiten (Ausgangskoppler: 10 Kanale)
  • 32-Bit-Capture-Timer:
    • 1 Einheit (Eingangskoppler: 6 Kanale)
  • 24-Bit-PWM-Generator: 4 Kanale
  • Uberwachungszeitgeber
  • Funktionssicherheitsalarm
  • CRC-Generator/Prufer
  • Debug-Unterstutzungseinheit

M/G-Mikrocontroller fur HEV- und EV-Anwendungen: TMPR454F10TFG (Massenproduktion)

Dank eines One-Shot-Impulsgebers und eines auf dem Chip integrierten Resolver-to-Digital Converters (RDC) konnen mit dem TMPR454F10TFG Automobilmotoren bei hohen Geschwindigkeiten einfach betrieben werden.

Teilenummer ROM RAM Gehause Betriebstemp.(Ta)
TMPR454F10TFG 1 MB 80 KB HQFP144
(20 mm × 20 mm, 0,5 mm Anschlussabstand)
-40°?C bis 125°?C

Diese Abbildung zeigt das Blockdiagramm des TMPR454F10TFG, eines M/G-Mikrocontrollers fur HEV- und EV-Anwendungen.
  • ARMR  CortexR-R4-CPU-Kern
    • Betriebsspannungen:
      Kern = 1,5 ± 0,15 V; E/A = 5,0 ± 0,5?V
    • Maximale Betriebsfrequenz: 160 MHz
    • Auf dem Chip integrierter Speicher:
      ROM 1 MB NANO FLASH?; 80 KB RAM
  • Erweiterte programmierbare Motorsteuerungen (Advanced Programmable Motor Drivers, A-PMDs): 1 Einheit
    • Vektor-Engine (VE)
    • One-Shot-Impulsgeber
    • Boost PWM-Wandler
  • 12-Bit-AD-Wandler (11 Kanale): 1 Einheit
  • 12-Bit-AD-Wandler (4 Kanale/3 Kanale/3 Kanale): 3 Einheiten
    • Simultane Abtastung mit bis zu vier Kanalen
  • Resolver/Digital-Converter (RDC): 1 Kanal
    • 12-Bit-Auflosung: ±4?LSB
    • Reaktionsgeschwindigkeit: ±0,2°(10.000?U/min)
  • CAN-Controller (Ver. 2.0B): 3 Kanale
    • 32 Postfacher/1 Kanal
  • ESEI: 2 Kanale
  • UART/SIO: 3 Kanale
  • 32-Bit-Compare-Timer:
    • 5 Einheiten (Ausgangskoppler: 10 Kanale)
  • 32-Bit-Capture-Timer:
    • 1 Einheit (Eingangskoppler: 6 Kanale)
  • 24-Bit-PWM-Generator: 4 Kanale
  • Uberwachungszeitgeber
  • Funktionssicherheitsalarm
  • CRC-Generator/Prufer
  • Debug-Unterstutzungseinheit

Universeller Mikrocontroller fur Anwendungen der Fahrzeug- und Batterieuberwachung: TMPM358FDTFG (Massenproduktion)

Mikrocontroller fur den Automobilbereich, mit dessen Hilfe Systeme den Funktionssicherheitsstandard (IEC61508/ISO26262) einhalten konnen. Durch das Sicherungs-RAM und die Energiesparkontrollfunktion wird ein geringer Stromverbrauch erzielt.

Teilenummer ROM RAM Gehause Betriebstemp.(Ta)
TMPM358FDTFG 512 KB 80 KB (*) LQFP100
(14 mm × 14 mm, 0,5 mm Anschlussabstand)
-40°?C bis 105°?C

(*): Einschlieslich 16?KB fur die Sicherung.

Diese Abbildung zeigt das Blockdiagramm des TMPM358FDTFG, eines universellen Mikrocontrollers fur Anwendungen der Fahrzeug- und Batterieuberwachung.
  • ARMR CortexR-M3-CPU-Kern
    • Betriebsspannung: 5,0 ± 0,5?V
      (Kernleistung wird uber internen Regler gesteuert.)
    • Maximale Betriebsfrequenz: 40 MHz
    • Auf dem Chip integrierter Speicher:
      ROM 512 KB NANO FLASH?; 80 KB RAM
      (Einschlieslich 16?KB fur die Sicherung)
  • ENERGIESPAR-Modus
    • RAM-Sicherungsfunktion
    • Wakeup-Funktion
    • Niedrige Frequenz: 300 kHz
  • 12-Bit-AD-Wandler (10 Kanale/1 Einheit): 2 Einheiten
  • CAN-Controller (Ver. 2.0B): 3 Kanale
    • 32 Postfacher/1 Kanal
  • ESEI: 3 Kanale
  • UART/SIO: 2 Kanale
  • 32-Bit-Compare-Timer:
    • 5 Einheiten (Ausgangskoppler: 10 Kanale)
  • 32-Bit-Capture-Timer:
    • 1 Einheit (Eingangskoppler: 5 Kanale)
  • 24-Bit-PWM-Generator: 3 Kanale
  • Uberwachungszeitgeber
  • Funktionssicherheitsalarm
  • CRC-Generator/Prufer
  • Debug-Unterstutzungseinheit

* ARM, Cortex und Thumb sind eingetragene Marken von ARM Limited (oder seinen Partnerunternehmen) in der EU und/oder andernorts.

* Hier genannte Systeme und Produktnamen sind unter Umstanden Marken oder eingetragene Marken der entsprechenden Unternehmen oder Organisationen.

Ansprechpartner

Für Anfragen klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Technische Anfragen
Anfragen zum Kauf, Teilen und IC-Zuverlässigkeit
To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.