Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Fernsteuerungssignal-Prozessor (Remote Control Signal Processor, RMC)

In welchen Formaten die Ausgangssignale vorliegen, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. In diesem Bereich ist noch keine Standardisierung erfolgt. Im Allgemeinen wird zuerst ein langer Impuls (Leader) erzeugt, sobald eine Taste auf einer Fernbedienung gedrückt wird. Anschließend werden die Tasteninformationen übertragen. Der RMC erkennt den Leader. Wenn kein Leader vorhanden ist, erkennt der RMC ein anderes Signal, das anstelle des Leaders von der Fernbedienung erzeugt wird.

Ein typischer RMC-Betrieb sieht wie unten dargestellt aus. Bei einer Infrarot-Fernbedienung wird das Signal per Infrarot an den Empfänger übertragen. Nachdem die Trägerschwingung herausgerechnet wurde, wird das Signal an den RMC übertragen. Auf dem Übertragungsweg zwischen der Fernbedienung und dem Empfänger enthält da Signal einen hohen Störanteil. Der RMC beseitigt die Störungen und stellt das ursprüngliche Leader-Signal wieder her. Nach der Erkennung des Leader-Signals wird ein Interrupt für die CPU erzeugt.

Fernsteuerungssignal-Prozessor (Remote Control Signal Processor, RMC)

Product List

TX03 series products incorporating a Remote control signal processor are displayed.

Ansprechpartner

Für Anfragen klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Technische Anfragen
Anfragen zum Kauf, Teilen und IC-Zuverlässigkeit
To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.