Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Advanced Format

Advanced Format (Logo)

Advanced Format (AF) ist der Standard, der die Formatierungseffizienz verbessert, indem die Länge der HDD-Datensektoren verlängert wird, sodass Sie mehr als die herkömmliche Größe von 512 Byte beträgt. Der Advanced Format-Standard wurde von der International Disk Drive Equipment and Materials Association (IDEMA) festgelegt, bei der Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation und andere HDD-Hersteller Mitglied sind. Durch die Entwicklung des Advanced Format-Standards will die IDEMA gewährleisten, dass die von verschiedenen Unternehmen angebotenen Speichergeräte mit den Generationen von Datei- und Betriebssystemen (BS) kompatibel sind, die AF-Sektortechnologie unterstützen.

  

Das Advanced Format verbessert die Formatierungseffizienz, indem es unnötige Header verringert, und so die Zuverlässigkeit der erfassen Daten durch eine leistungsfähige Fehlererkennung und Korrekturalgorithmen verbessert.

 

Einige Generationen von Datei- und Betriebssystemen unterstützen mittlerweile den physischen 4096-Byte-Sektor als logische Sektorgröße. Diese Hostsysteme werden als „4K nativ (4Kn)“-fähig bezeichnet. Da sowohl die physische als auch logische Sektorlänge 4096 Byte beträgt, ist die Emulation älterer 512-Byte-Sektoren nicht länger erforderlich. Dadurch kann der 4Kn-Host den verfügbaren 4Kn-Festplattenspeicher effizienter nutzen. Wir stellen Festplatten des 512-Byte-Emulationstyps, des 4Kn-Typs und des 512-nativ-Typs zur Verfügung. So können wir eine Sektortechnologie anbieten, die den Spezifikationen der Hostsysteme entspricht.

Beispiele der von der IDEMA empfohlenen Advanced Format-Symbole

Die unten stehenden Symbole sind nicht notwendigerweise auf den Produkten mit den beschriebenen Funktionen abgebildet.

af
512-Byte-Emulation (512e)
Die "Advanced Format AF"- und "AF"-Symbole zeigen an, dass die Festplatte generell 512-Byte-Emulation unterstützt; aber es kann auch bei Festplatten eingesetzt werden, die 512e- und 4Kn-fähig sind.
4kn
4K nativ (4Kn)
Die "Advanced Format 4Kn"- und "4Kn"-Symbole zeigen an, dass die Festplatte nur eine 4K-Byte-Sektorlänge unterstützt.

Das Toshiba Alignment Tool für Advanced Format Hard Disk Drives (HDD) ist nicht mehr zum Download verfügbar.

Die Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation und ihre Tochterunternehmen („Toshiba“) haben Kunden, die Toshiba 4K Advanced Format (AF)-Hard Disk Drives (HDD) in Microsoft® Windows® XP-Betriebssystemumgebungen verwenden, ein Partition Alignment Tool bereitgestellt. Da Microsoft® am 8. April 2014 den Support für das Windows® XP-Betriebssystem einstellt, steht das Partition Alignment Tool nicht mehr zur Verfügung.

Kunden, die weiterhin die Nutzung von Windows® XP mit Toshiba AF HDDs planen, sollten erwägen, ein Alignment-Tool zu verwenden, da es zur Verbesserung der Gesamtsystemleistung beitragen kann.

Ein unabhängiger Anbieter, der ein Alignment-Tool für die Nutzung mit 4K AF HDDs vertreibt ist beispielsweise Paragon Software http://www.paragon-software.com/home/partition-alignment/. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Toshiba weder Paragon Software noch andere Drittanbieter oder 4k-Alignment-Tools empfiehlt oder unterstützt. Die Verantwortung und das Risiko durch die Verwendung des Tools trägt nur der Benutzer, und Toshiba ist in keinster Weise verantwortlich für die Nutzung oder dadurch entstandene Ansprüche. 

  • Microsoft und Windows sind eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Ansprechpartner

Für Anfragen klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Technische Anfragen
Anfragen zum Kauf, Teilen und IC-Zuverlässigkeit
To Top
·Before creating and producing designs and using, customers must also refer to and comply with the latest versions of all relevant TOSHIBA information and the instructions for the application that Product will be used with or for.